Dienstag, 28. Februar 2012

Wo bewahrt ihr eure Wolle auf?

Ich bin gerade dabei, mir ein kleines Wolldepot anzulegen, damit ich gleich loslegen kann, wenn ich demnächst eine schöne Anleitung sehe. Das erste Paket ist die Tage gekommen, so dass ich ich meine Vorräte schon etwas erweitern konnte. Morgen kommt hoffentlich das nächste. Ich freue mich darauf, wie ein kleines Kind, weil ich sie unbedingt sehen und anfassen will :)


Morgen kommt das Garnpaket mit dem Überraschungsgarn für den KAL der Knitting Delight Gruppe, in der ich vor Kurzem beigetreten bin. Ich habe noch nie bei sowas mitgemacht und freue mich riesig drauf.
Auch ob ich mit der Zeit hinkomme, zum Stricken bleiben mir abends meist nur ein, zwei Stunden. Ich weiß, dass man die Zeit natürlich außer acht lassen kann, aber ich finde es so spannender.

Ab morgen oder spätestens übermorgen habe ich also jede Menge Wolle und weiß nicht so recht, wo ich sie verstauen soll. Am liebsten hätte ich so eine schöne Kiste dafür, die so dekorativ ist, dass sie auch in der Wohnung irgendwo rumstehen kann. Im Schrank habe nicht nicht soviel Platz, bzw. ich müsste erst mal Platz schaffen. Das ist immer so ein Problem ...
Für aktuelle Strickprojekte habe ich eine flache Korbschale.
Die ist übrigens grad streng bewacht :)


Unten rechts im Bild ist das Kissen, was hoffentlich heute noch fertig wird. Das heißt, wenn Madame es erlaubt, das ich ihr den kuscheligen Untergrund wegnehme :) 

Um zu meiner Eingangsfrage zurückzukommen:
Wo bewahrt ihr eure Wolle auf?

Kommentare:

  1. Also ich bewahre meine Wolle in Plastikboxen mit fest schließendem Deckel auf. Denk an Motten!
    Ich kontrolliere auch regelmäßig, ob sich solche Tierchen nicht einnisten, denn dann kannst Du alles wegwerfen, die Wolle ist dann hin

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ich bewahre meine Wolle auch in einer Plastikbox auf - íst aber nicht sehr dekorativ. Außerdem habe ich eine Holztruhe im Keller stehen, wo ich Wolle für Pullover u.ä. aufbewahre. Meine aktuellen Projekte lagern in einer Ikea-Schachtel: ein "Würfel" der oben offen ist in Holz/Rinden-Optik.

    LG
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Wolle hast du eingekauft. Wie die Wolle aufbewahren, da habe ich auch noch keine ideale Lösung. Bin gespannt wie du es dann machst und was für Wolle da noch kommt :o)!!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir lagert die Wolle auch in Plastikboxen. Da es immer mehr Boxen werden, stapeln die sich schon im Arbeits/Mehrzweckzimmer, dass sich so langsam in eine Rumpelkammer verwandelt.
    Da ich im oberen Flur noch ein Eckchen frei habe, will ich mir demnächst einen kleinen Schrank zulegen. In diesem wird die Wolle dann aber auch in den Boxen bleiben, wegen der Motten, wie ja schon meine Vorschreiberinnen erwähnt haben.

    LG
    Zelda

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mir Plasteboxen von ebay zuglegt. Die gibt es in verschiedenen Größen. Aber ich habe auch welche bei uns im Baumarkt bekommen.
    Tja so fängt es immer an.....und dann geht es weiter, das ist ein perpetum mobile.....warum soll es Dir besser gehen? Aber ich habe heute erst mit einer lieben Freundin, die ich durchs Stricken vor Jahren kennengelernt habe, gesprochen: wir sind froh solch' ein wunderschönes Hobby zu haben. Mach' ruhig weiter so, viel Spaß Dir und lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    echt süße Mietz hast Du :-) Danke auch für deinen netten Kommentar.

    Ich bewahre meine Wolle in dekorativen Körben aus Bast auf. Dann habe ich noch welche im Schrank gelagert. Insgesamt habe ich bestimmt 7-8 solcher Körbe stehen. Entweder sind die fertigen Sachen darin, die Ufos oder nur Wolle bzw. Material. Ich mag es da eher dekorativ :-)

    LG Antje

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    ich habe mir so eine Art Kiste m. Deckel (auch als Hocker zu nutzen) aus Wasserhyazinthe zugelegt. Innen ist sie mit einem Baumwollstoff ausgefüttert. Sieht wohnlich aus und ist für meine Zwecke praktisch. Für - gegen - Motten habe ich Duftkissen (diese habe ich bei Aldi gekauft) dazwischen gelegt.
    Dann bist Du jetzt auch mit dem "Wollehortenvirus" infiziert ;-). Viel Spaß dabei und liebe Grüße
    *Bonsaiblume* Gudrun

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Worte!
Liebe Grüße
Sandra

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...