Mittwoch, 28. März 2012

Es waren einmal zwei Häschen ...

... die sich passend zu Ostern bei mir eingefunden haben. Für zwischendurch wollte ich mal versuchen, Kuscheltiere zu stricken. 
Und das ist das Ergebnis:


Die Vorlage kommt aus dem Buch "Zauberhafte Schmusetiere".


Gestrickt habe ich mit recht dicker Restewolle, extra mit kleineren Nadeln als angegeben, damit das Gestrick schön fest wird. Trotzdem ist es sehr nachgiebig geworden.


Dann war es noch ein Problem, die Ohren zum Stehen zu bringen, angeblich sollte es reichen, den
innen eingenähten Stoff doppelt zu nehmen, aber das hat nicht geholfen. Wahrscheinlich auch, weil das Gestrick doch zu weich war. Letztendlich habe ich Draht reingesteckt. 
Für mal eben zwischendurch war es dann auch nicht, insgesamt war es aufwendiger als ich erwartet habe. Aber für meine ersten Kuscheltiere bin ich ganz zufrieden.
In dem Buch ist noch eine Schlange und ein Elefant, die ich auch unbedingt ausprobieren möchte. Übung macht den Meister :)

Ansonsten stricke ich noch an dem Loop, es fehlt nur noch ein kleines Stückchen. Dann wollte ich verschiedene Sachen anstricken und dann mal schauen, was das nächste Projekt wird.

Ich wünsche allen noch eine schöne Woche!
Liebe Grüße
Sandra

Kommentare:

  1. Sind doch hübsch und genau richtig für die Ostern!

    Lg Thuja

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja süß aus - genau so kugelig wie meine Zwergkaninchen.

    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra,

    was für witzige und gelungene Hasen - eine wunderbare stilvolle Osterdekoration!

    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Worte!
Liebe Grüße
Sandra

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...