Dienstag, 18. September 2012

Wintervorbereitungen

Da es immer kälter wird und bald bestimmt richtig kalt, habe ich jetzt schon mal ein paar Mützen in Angriff genommen.
Die Erste ist fertig!



Das Garn ist Azteca von Katia und gestrickt habe ich mit Nadelstärke 5. Ich habe sie einfach frei Hand gestrickt, das Muster ist aber angelehnt an einer Mütze aus dem Buch Kopfsache.





Auf der Messe habe ich mir noch den ein oder anderen Knäuel für Winteraccessoires gekauft. Viel habe ich allerdings nicht mitgebracht.
Nochmal auf eine Messe muss ich, glaube ich, auch nicht. Es war ganz nett, aber eben nur nett, weil ich noch nie auf einer war. Es war viel zu voll und unübersichtlich. Die Stände (mich haben jetzt nur die Wollstände interessiert) waren alle klein, sowohl vom Raum als auch vom Angebot. Da habe ich irgendwie mehr erwartet. Den größten Stand hatte noch die WollLust und der war, wie ihr euch denken könnt, dauerbelagert.
Auch Strickzubehör gab es so gut wie gar nicht. Vielleicht habe ich es auch nur nicht gesehen, weil alles so klein und voll war.
Es freut mich für die Aussteller, dass die Messe so gut besucht war, für mich war das nix. Ich mag es nicht voll, ich mag kein Gedränge, wenn dann will ich was sehen und mir in Ruhe alles angucken, ohne dass ich mich durchdrängeln muss und mir andere im Nacken sitzen.

Morgen oder übermorgen zeige ich Euch mein Malland-Tuch. Das trocknet gerade noch gespannt. Und ich muss mir noch überlegen, wie ich das fotografieren soll, denn es ist riesig geworden.

Liebe Grüße
Sandra






Kommentare:

  1. Deine Mütze sieht super aus,ist ja gut dass du Vorsorge triffst,aber ich möchte die Kälte noch etwas weg schieben.Da hast du mir aus den Herzen gesprochen mir geht es genau so auf einer Messe vor lauter Bäume sieht man den Wald nicht mehr,lieber überschaubar.
    liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    ja der Winter kommt wieder schneller als uns lieb ist.
    Mit der tollen Mütze bist du aber gut gerüstet :) Das Garn sieht total kuschelig aus.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. hallo sandra,
    die Mütze sieht klasse aus,sehr schöne Farbe.
    Da bin ich auch deiner Meinung,ich will auch lieber in Ruhe gucken ohne geschubst und gedrängt zu werden:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Die Mütze gefällt mir sehr gut! Die wolle find ich spitze, wo kauft man die?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Schäfchen,
      die Wolle ist Katia Azteca und ich habe sie auf der Messe gekauft. Wie der Stand hieß, weiß ich allerdings nicht, da habe ich nicht drauf geachtet. Aber wenn du sie googelst, findest du sie bestimmt.
      LG
      Sandra

      Löschen
  5. Hallo Sandra,

    sehr schön ist deine Mütze ja bald wirst du sie tragen können denn kühl ist es ja schon. Ich mag das auch nicht wenn es zu voll ist da kann man sich nicht in Ruhe alles ansehen.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Dann warst du wohl auf derNadel und Faden?!?! Ja da gibt es in der Tat nicht soviel zum Stricken und es ist auch immer voll!
    Wenn du mal in Wolle schwälgen willst, dann fahre mal zum Wollefest nach Leipzig! Da gibt es Wolle pur.

    Und schön ist deine Mütze. ich trage sie allerdings nicht gerne, mache aber mal die eine oder andere. Magst du nicht mal das von die erwähnte Buch vorstellen? Kenne ich nämlich nicht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra !
    Hübsch ist sie geworden, Deine Mütze, die Farben sind auch so richtig winterlich. Angst habe ich immer nur, dass die Dinger dann jucken, wenn man sie auf hat...

    Ganz liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Gelungene Mütze! Welche Katia ist das?
    Zum Thema Messe stimme ich dir voll zu!
    LG Gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Worte!
Liebe Grüße
Sandra

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...