Donnerstag, 19. Dezember 2013

Eine schöne Überraschung zu Weihnachten

... traf gestern von meiner lieben Blog-Freundin Karen ein:


Ein wundervoller Loop mit einer kuscheligen Fleece-Innenseite.


Er gefällt mir sehr und passt perfekt zu meiner Garderobe, besonders zur schwarzen Jacke.

Vielen Dank liebe Karen, ich habe mich riesig gefreut!!!



Ansonsten ist tatsächlich auch noch was fertig geworden und zwar hatte ich von der grauen Strickjacke vom Vorpost noch ein Knäuel Garn übrig und daraus eine Mütze gestrickt.


Auch hier habe ich mit Nadelstärke 7 gestrickt. Die Wolle hat so gerade eben gereicht. Kleiner dürfte sie nicht sein.




Wie ich schon erzählte, habe ich gerade nicht so viel Zeit zum Stricken oder Häkeln, weil ich soviel arbeiten muss. Und wie belohnt sich Frau für die ganze Mühe und den ganzen Stress?


Genau! Mit schöner Wolle!


Dibadu hatte so schöne Zusammenstellungen im Programm, eigentlich für ein Weihnachtstuch, aber ich mach was anderes daraus. Das Tuch ist nicht so mein Geschmack.
Mir gefallen aber die Farben so gut und auch die Zusammenstellung, die ich persönlich so nicht gewählt hätte. Aber ich lasse mich gerne leiten.


Gestern abend im Dunkeln bei Licht konnte man die unterschiedlichen Farben gar nicht so gut erkennen, ich bin einfach mal mit einer angefangen. Das Strickbild sieht sehr schön aus. Ich mache es trotzdem wieder auf, weil ich doch mit einer anderen Farbe anfangen will und statt eines Schals vielleicht doch lieber ein Dreiecktuch? Ich bin da noch unentschlossen. Die Wolle glänzt ein bisschen auf dem Foto, weil ich blitzen musste. Es ist grad nur noch dunkel bei uns im Emsland. In Wirklichkeit glänzt sie nicht so.


Und dann lachte mich diese Färbung noch an. Was daraus wird, weiß ich noch nicht. Ein Pulli, eine Jacke ... mal schauen!

Also noch mehr Wolle für noch mehr Stricken ... aber wenig Zeit ... was soll's :)
Das Laster der Wollsucht macht einfach Spaß!

Liebe Grüße
Sandra


Montag, 16. Dezember 2013

Graue Strickjacke fertig ...

im Moment poste ich nicht oft, finde immer noch sehr wenig Zeit dafür. Aber heute habe ich was zum Zeigen:
Meine graue Strickjacke ist fertig!
Ich habe sie nach eigenem Entwurf gestrickt und ich muss sagen, sie gefällt mir sehr gut.


Gestrick mit Fiore von Lana Grossa mit Nadelstärke 7. Verstrickt habe ich 17 Knäuel, sie ist also 850 Gramm schwer. Richtig schön dick und warm.


Obwohl ich alles sorgfältig überlegt hatte, wie ich bei der Jacke vorgehe, mache ich manchmal doch genau das Gegenteil. Die Knopfreihe zB. Wenn ich spontan überlege, ob das Knopfloch links oder rechts ist, könnte ich es auf Anhieb nicht sagen. Das zählt so zu den Dingen, über die ich mir sonst keine Gedanken mache. Also bei anderen Jacken geschaut, im Geiste die Jacke geschlossen, usw.
Und wie es der Teufel will, trotz aller Überlegungen und des Extra-drauf-Achtens sind sie auf der falschen Seite. Ist schon komisch ...
Naja, was soll's, ein Unikat eben :)


Die Knöpfe habe ich irgendwann mal bei Butinette gekauft. Sie sind glaube ich aus Horn und eigentlich Trachtenknöpfe.

Dieses Jahr haben wir einen neuen Adventskalender. Mein alter Säckchenkalender dient dieses Weihnachten nur als "Weihnachts-Girlande". Bisschen habe ich ihn noch verschönert, weiß angemalt und die Sternchen drauf geklebt.


Zufällig passend zu einem Tee-Licht, das ich schon seit Jahren habe.


Hier noch ein paar weihnachtliche Eindrücke, viel habe ich noch nicht dekoriert,  ein paar Kleinigkeiten.
Statt eines Adventskranzes haben wir dieses Mal ein Gesteck, nicht selbstgemacht, sondern komplett gekauft, aber bei diesen Kerzen konnte ich nicht widerstehen :).


Ein paar Kekse haben wir auch gebacken. Dafür muss immer Zeit sein, finde ich.




Eine Woche noch arbeiten, dann habe ich frei bis nächstes Jahr, ich freue mich sehr darauf. Ich bin in den letzten Wochen zu nichts gekommen. Endlich wieder mehr Zeit zum Stricken, Häkeln und Katze knuddeln.




Ich wünsche noch eine schöne Adventszeit!

Liebe Grüße
Sandra


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...