Freitag, 20. Juni 2014

Marian Tunic


Nachdem ich den Pulli gebadet und in Form gelegt getrocknet habe, hat er er eine Menge an Länge zugenommen. Schön bequem. Schön luftig.


Die Idee zum Pulli habe ich bekommen, als ich in der Zeitschrift Interweave Knits die Marian Tunic gesehen habe. Die englische Anleitung habe ich beim ersten Überfliegen nicht wirklich kapiert, aber ich habe mir auch keine Mühe mehr gemacht, da mit der Schnittzeichnung und den vielen Fotos alles gesagt war.

Ich wollte es etwas blumiger haben, deswegen habe ich das Muster und die Abschlußkanten variiert. Auch das Netzmuster ist ein anderes.





Die Abschlusskante ist gehäkelt, ich habe mich für ein einfaches "muscheliges" Muster entschieden



Unten habe ich ein breiteres Bündchen gehäkelt, hinten länger als vorn.


Es hat Spaß gemacht, bei diesem Projekt zu experimentieren.

Hier noch ein paar Fakten:

Wolle: Twisted Fifties in der tollen Farbe "grün ja grün"
Nadeln: 4 (für den blumigen Streifen und 5.5 (für das Netz), Häkelnadel 4 für die Kanten

Übrigens habe ich mir vorgenommen, das nächste Kleidungsstück mal nicht in grün zu stricken. Mein gestrickter Kleiderstapel im Schrank ist nämlich auffällig grün, mit ein bisschen blasses braun zwischendurch :).
Samstag wird Wolle gekauft für eine Strickjacke. Soviel zu "ich kaufe dieses Jahr keine Wolle mehr". Zu meiner Verteidigung: ein halbes Jahr habe ich durchgehalten und Wolle für eine Strickjacke in der gewünschten Lauflänge, habe ich leider nicht da. Da kann man nichts machen ;).

Liebe Grüße
Sandra

Kommentare:

  1. Der Pulli ist wirklich super geworden, die Blumenborte in der Mitte, und dazu seitlich die Spitze, einfach schön ! Ich bewundere Dich dafür, dass Du immer herumexperimentierst, Muster änderst und somit jedes Modell einzigartig machst. Da traue ich mich beim stricken nicht drüber.
    Wolle kaufen muss ab und zu sein - man gönnt sich ja sonst nichts ;-) ! Ich bin schon neugierig, für welche Farbe Du Dich entscheidest !
    Alles liebe,
    schönes Wochenende,
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Pulli mit einer tollen Farbe! Die Idee mit dem gehäkelten Bündchen, vor allem dem Abschluss gefällt mir sehr...
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir supergut!
    Steht dir ausgezeichnet!
    Würde ich glatt auch tragen und natürlich auch so stricken. :)
    Ist bestimmt auch ein Leichtgewicht.
    Viel Freude daran. Kannst du jetzt ja gut tragen, bei dem komischen Wetter.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Der Pulli ist Dir toll gelungen und die Farbe passt super dazu! Habe gerade das Original angesehen und muss sagen, Deine Variation gefällt mir besser, ein sehr schönes Stück, an dem Du bestimmt lange Freude haben wirst!
    Auch der Häkelrand ist Dir gelungen - bei mir wellt sich sowas immer ...
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Oh WOW, Sandra, der Pulli ist aber ausgesprochen edel geworden!
    Sieht über der lila Hose einfach grandios aus, jedenfalls auf dem Foto. man kann das ja am PC immer nicht so sagen, ob die Farben auch realitätsgetreu sind.
    Könnte ihn mir über einer naturfarbenen Hose auch super vorstellen.
    Die Länge steht dir gut und der raffinierte Ausschnitt hinten ist klasse.
    Auch die gehäkelte Abchlusskante passt prima dazu.
    Eben hab ich mir mal das Modell bei Ravelry angesehen.
    Also bei dem würde ich nicht auf die Idee kommen, das nacharbeiten zu wollen. Das übertrifft dein Pulli wirklich um Längen! An dir sieht der viel besser aus! Kompliment!

    So und jetzt ist Schluss mit *Schleimerei* (auch wenns wahr ist) ;-)

    Ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende von
    Susi (die nur noch 2 Tage Urlaub hat...)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein tolles Teil und steht dir ausgezeichnet!

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sandra ,
    Das ist eine Aiugenweite ...ein Traum !!
    Der steht dir ganz toll und die Farbe auch !
    Un saludo
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Einfach wunderschön!!! Und die Farbe ist herrlich! Ich finde ja, in grün kann man gar nicht genug Kleidungsstücke haben ...
    Liebe Grüße schickt dir Doro

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sandra,
    das ist ja ein Traumpullover geworden! Ich finde Farbe, Schnitt und Muster sehr schön. Das Stück steht Dir ganz ausgezeichnet. Ich glaube auch, dass man ganz automatisch zu seiner "richtigen" Farbe greift. Warum also nicht bei grün bleiben?
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  10. einfach nur schön, was Du da gezaubert hast,
    lieben Gruß
    margit

    AntwortenLöschen
  11. Ganz toll geworden, deine Tunika! Und das Grün ist einfach nur ein Traum:)
    Besonders gut gefallen mir die Häkelkanten, so schön romantisch.
    LG Bettina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Worte!
Liebe Grüße
Sandra

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...