Dienstag, 29. Juli 2014

Tweedjacke im Sommer ...

… ist natürlich etwas dick zum Tragen, stricken geht so gerade noch.
Da wir hier in der Gegend gerade sehr Probleme mit dem Internet haben, will ich schnell mal einen Post raushauen, wer weiß, wann es wieder geht.


Ich habe aus dem Buch "Die Farben des Nordens" die Jacke "Boehl" gestrickt, mit einem Tweedgarn.
Leider sieht man das Muster (außer dem Lochmuster hat die Jacke ein Strukturmuster) mal so gar nicht, finde ich jetzt aber nicht allzu schlimm, weil sie mir trotzdem sehr gut gefällt.

Inzwischen sind alle Teile gestrickt und ich bin fleißig am Zusammennähen und Fädenvernähen.


Wie ihr unschwer erkennt, bin ich nun auch stolze Besitzerin einer Schneiderpuppe. Ich finde, man kann Zwischenstände einfach schöner daran demonstrieren, auf dem Boden ist das immer so eine Sache.

Da ich mich selten nur an einem Projekt aufhalten kann, habe ich noch eine weitere Jacke begonnen.
Ich wollte unbedingt mal eine Raglanjacke stricken mit Zöpfen als Naht.
Die Farbe der Wolle ist einfach nur Klasse, sie wird nachher zu sehr vielen Teilen passen, da Farbe irgendwie darin vorkommt, grün, blau, grau, rot, braun. Naja, vielleicht nicht jede, aber jede, die ich mag.



… übrigens … wenn man mal eine Schranktür kurz auflässt …


Liebe Grüße und fröhliches Schwitzen beim Stricken!
Sandra

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,

    da werde ich schnell antworten, bevor Du wieder im Funkloch sitzt. Beide Projekte werden sehr schön. Besonders auf die Raglanjacke bin ich gespannt. Also Katzen sind doch wirklich erstaunlich! Aber er/sie? macht ein leicht schuldbewusstes Gesicht.

    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,
    fast das gleiche Garn habe ich für meinem Mann eine Jacke im werden, es fehlt nur noch ein Ärmel aber der geht bei diesem Wetter nicht. Auf deine Raglanjacke bin ich schon gespannt.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke sieht sehr gut aus und der Inhalt deines Schranks gefällt mir besonders gut. *grins*

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra,
    die Jacke sieht wirklich toll aus. Das Du so eine Engelsgeduld hast so große Teile zu stricken. Hut ab
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Die Tweed-Jacke gefällt mir jetzt schon total gut! Irgendwann leiste ich mir auch mal solche Wolle für was ganz Besonderes.
    Auf die Raglan-Jacke bin ich schon gespannt, in dieser Art habe ich mir auch mal eine Jacke gestrickt.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra !
    Deine Projekte schauen beide sehr gut aus. Dachte ich mir doch gleich, dass mir die Bordüre von der "Boehl" bekannt vorkommt... das ging ja jetzt richtig schnell mit Deiner Jacke ! Und die Schneiderpuppe ist auch super, da kannst Du Deine Werke ganz stilecht präsentieren!
    Ganz liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  7. Deine Jacke ist sehr schön, das Bündchen passt super mit den verschiedenen Farben. Auch dein 2. Projekt gefällt mir, die Wolle ist richtig spannend!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Jacken hast du da in Arbeit,die Tweed wird garantiert ein Hingucker,aber auch die Raglanjacke wird super,tolle Farbe!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Beide Teile sehen sehr interessant aus.

    AntwortenLöschen
  10. Beide Teile sehen sehr interessant aus.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Worte!
Liebe Grüße
Sandra

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...