Montag, 24. März 2014

Ostern kann kommen ...

Die letzten Tage war ich fleißig und habe einige Eier behäkelt. Im Moment stehe ich auf sehr helle Deko in unserem Wohnzimmer, da es einen sehr schönen Kontrast zur grünen Wand und zu den dunkleren Möbeln bildet.


Also wurden die Eier in sehr dezenten Farben behäkelt. Beigemeliert, hellgrünmeliert und weiß.


Hier war ich ganz mutig und habe mit einem Streifen variiert :)



Gefühlte Stunden habe ich damit verbracht, die Äste in der Milchkanne so zu arrangieren, dass sie ausgewogen harmonisch aussehen und sich die Eier recht gleichmäßig verteilen lassen.



Die Kanne hat dann auch noch ein Blümchen bekommen, schließlich ist ja Frühling.



Die Anleitung der Blume kommt aus "Die kleine Diana". Dort war eine Tasche mit mehreren verschiedenen Blumen abgebildet. Aus der Häkelschrift konnte ich nicht erkennen (bin da noch sehr Laie), welche Schrift zu welcher Blume gehörte und nummeriert waren sie auch nicht. So war es ein bisschen Überraschungshäkeln und es ist auch nicht die geworden, von der ich dachte, sie wäre es. Aber mir gefällt sie!


 Ich glaube, man merkt, dass es echt Spaß gemacht hat, die Eier zu fotografieren.



Wie man unschwer erkennen kann, sind die Eier nicht wie vorgehabt, um ein Filzband dekoriert ... aber ich habe ja noch ganz viele Eier und noch viel Baumwolle :).

Liebe Grüße
Sandra

Freitag, 21. März 2014

... und langsam wächst die Decke

Die Zeit vergeht wie im Fluge und viel habe ich nicht gemacht seit mein Urlaub vorbei ist. Große Projekte habe ich nicht angefangen, weil ich gerne beim KAL von Anett von der Fadenstille teilnehmen möchte.

Ganz untätig war ich aber auch nicht. Ein weiteres Quadrat für meine Decke ist schon etwas länger fertig ...




... und am dritten bin ich dran.


Und zur Zeitüberbrückung bis zum KAL wird noch ein bisschen Osterdeko gehäkelt.


Ich möchte ein paar umhäkelte Eier um ein Filzband dekorieren und aufhängen. Wenn es gut aussieht, werde ich es hier zeigen. Und dann will ich mal gucken, wo ich noch ein paar Eier platzieren kann. Weil es mir letztes Jahr so Spaß gemacht hat, Eier zu behäkeln, habe ich damals in meinem Einkaufswahn knapp 100 Eier gekauft (die waren preislich einfach unschlagbar :)). Ich habe da also ausgesorgt für die nächsten Jahre.


So, jetzt warte ich schon ganz gespannt auf den Startschuss vom KAL. Die Wolle liegt bereit. Ich wusste sofort, welche ich nehmen wollte. Das ist zwar nicht die empfohlene Qualität, bisschen dicker, aber die Farben sind so toll und ich finde, es passt zum Muster.
Und ich bin stolz, meinen inzwischen doch recht umfangreichen Stash abzubauen.



Meinetwegen kann es losgehen :).

Liebe Grüße
Sandra



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...