Donnerstag, 18. Dezember 2014

Kuschelkissen

Passend zum Wetter und zum Kuscheln auf dem Sofa mit einer heißen Tasse Tee ganz gemütlich bei Kerzenschein!


Die Wolle heißt Schlachtensee und kommt von schoenstricken.de. Eine wirklich kuschelweiche Wolle, die sich sehr gut verstricken lässt. Gestrickt habe ich mit Nadelstärke 5.


Ich habe das erste Mal so richtig Fair Isle gestrickt und es hat wirklich Spaß gemacht.
Dabei fand ich die Methode der Garnhandhabung (eine Farbe von vorn und die andere Farbe von hinten um den Finger), die auf schoenstricken.de empfohlen wurde, sehr hilfreich. Damit ist mir die Fadenspannung mit beiden Garnen gleichzeitig recht gut gelungen.


An der ein oder anderen Stelle war der Faden im Nachhinein doch noch ein bisschen stramm und manch Masche wird ein bisschen verschluckt, dennoch bin ich sehr zufrieden mit meinem Werk.

Als ich auf der Zielgeraden war und das Kissen neulich abends auch unbedingt noch füllen und zunähen wollte, habe ich vor lauter Eifer einen Maschenmarkierer übersehen.


Gott sei Dank ein Selbstgemachter, so kann ich ihn leicht aufschneiden und neu zusammensetzen.
Das Bild wollte ich aber trotzdem zeigen. Sieht aus wie ein Kissen mit Ohrring :).

Liebe Grüße
Sandra



Montag, 15. Dezember 2014

Ein bisschen Weihnachtsdeko ...

... zwischendurch muss natürlich noch sein.



Die Anleitung für diese hübschen Bäume habe ich von Katja und ihrem tollen Shop Versponnenes. Hier gibt es übrigens viele schöne Ideen, nicht nur zu Weihnachten.

Gehäkelt habe ich mit Tilda (ein schönes weiches Baumwollgemisch) und Nadel 3,5.
Die Bäume sind aufwendiger als ich dachte, da häkelt man schon den ein oder anderen Tag länger dran. 
Das Schöne an der Anleitung ist der sehr leichte Schwierigkeitsgrad, so dass man sofort mit Variationen beginnen kann. 
Im Wald sieht schliesslich auch nicht jeder Baum aus wie der andere.

Mal gerade ...


... und mal windschief.


Zwei sind noch in der Pipeline, da fehlen noch die Zweige.



Zu Weihnachten gehören natürlich auch Sterne:


Die Anleitung für die Sterne ist auf bei Versponnenes zu finden.
Hier habe ich das gleiche Garn Tilda und auch Nadel 3,5 verwendet.

Sie machen sich auch sehr gut an Schränken.





Mein Weihnachtskissen vom KAL bei Schoenstricken.de befinden sich auch in den Endzügen.



Gestern habe ich noch ein gutes Stück geschafft (also mehr als auf dem Bild zu sehen ist).

Und ich habe ja noch ein Tuch angefangen:


Hier sieht man noch nicht viel. Es wird mit verkürzten Reihen gearbeitet, sehr spannend , weil es von der Anleitung mal anders ist.

Zu guter letzt habe ich mir eine neue kleine Schere gegönnt, nicht weil ich keine andere hätte, einfach nur, weil sie so schön aussieht. Zu kaufen gibt es sie bei Butinette.



Ich wünsche Euch eine schöne Woche, es soll zwar viel regnen, aber um so mehr kann man stricken und häkeln :)

Liebe Grüße
Sandra




LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...