Freitag, 13. November 2015

we are knitters



Von Zeit zu Zeit mag ich es einfach und besonders gerne, wenn es einem auch einfach gemacht wird.
Und was gibt es einfacheres, als ein komplettes Strick-Kit zu verwenden?
Einfach nur Projekt und Wollfarbe aussuchen und loslegen.
Kein Aussuchen der Wolle, Menge und Wollqualität, kein Testen mit Nadelgrößen, kein Suchen nach einer schönen Anleitung passend für die Wolle.

Hin und wieder habe ich das schon genossen, wenn von Wollshops verschiedene KALs angeboten wurden, wie mein Weihnachtskissen oder meine Häkeltasche oder auch einfach nur so wie bei meiner heißgeliebten Schneeflöckchendecke.




we are knitters bietet dafür sehr viel Auswahl im Bereich Stricken, Häkeln und Sticken. Sie sind dabei spezialisiert auf Grobstrick.
Das ist nicht jedermanns Sache und ich persönlich mag auch nicht alles mit superdicker Wolle. Aber schöne Accessoires wie Körbe und Decken für das traute Heim oder einen Schal für mich selbst, das gefällt mir schon gut.
Neben vielen Kits, gibt es hier auf der Homepage auch einen Blog und jede Menge Video-Tutorials zu entdecken. Also auch gut für Anfänger geeignet.




Wenn ich schaue, mit welcher Wolle ich sonst so stricke musste ich schon schmunzeln, dass "dünne" Wolle bei we are knitters eine Lauflänge von 140m auf 100g hat.
Die Wolle, mit der ich nun stricke, hat eine Lauflänge von 80m auf 200g.
Sehr sehr dick also. Das oberste, erste Foto ist keine Detailaufnahme, sondern eher eine 1:1 Abbildung.




Ich habe mir den Schal palm scarf ausgesucht und mich schon sehr auf die Lieferung gefreut. Ich war sehr gespannt auf die Nadeln, 15mm, das ist schon eine Nummer.





Das Kit ist wirklich schön zusammengestellt und beinhaltet Wolle, passende Stricknadel, Anleitung, Stopfnadel zum Fäden vernähen und ein Etikett zum Annähen.




Das finde ich eine besonders tolle Idee, der Satz "proudly knitted by myself" könnte doch auf all unseren Strickstücken stehen :)
Im Übrigen kann man die Stricknadeln bei den Kits auch abwählen, wenn man die passende Größe schon besitzt.

Die Bilder gibt es heute alle in Abendstimmung, da ich grad in der Woche nur zuhause bin, wenn es schon dunkel ist, ich aber unbedingt mit dem Schal beginnen wollte :).




Mit diesen Nadeln und der Wolle zu stricken ist schon eine Herausforderung für meine Finger und Handgelenke.

Hier mal ein paar Impressionen.







Es wird jeder Muskel und jede Sehne beansprucht ;).










Aber ich kann sagen, je länger man strickt, desto mehr gewöhnen sich die Hände daran. Zwischendurch mal auflockern und weiter geht's.




Das Muster beinhaltet Zugmaschen, Lochmuster und Zopfmuster, ist aber sehr eingängig, gut beschrieben und nach dem ersten Rapport braucht man schon gar nicht mehr schauen. Ich hab inzwischen 2 Rapporte gestrickt, auf dem Foto ist nur der Anfang des 1. Rapports sichtbar.




Ich habe nur 21 Maschen auf den Nadeln, komme deswegen aber nicht unbedingt schnell voran, weil man ganz schön mit den Nadeln hantiert. Wobei man das auch relativ betrachten sollte, da sich die Schnelligkeit nur auf das Stricktempo bezieht. Schließlich ergibt eine Reihe ca. 1 cm Höhe. Der Schal wird also trotz langsamen Strickens ruckzuck fertig sein.

Jedenfalls macht es mir sehr viel Spaß!
Die Wolle ist wunderschön weich (100% Schafwolle) und das Stricken in diesen Dimensionen hat was Uriges!

Liebe Grüße
Sandra


Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    der Schal sieht wirklich toll aus! Ich stricke gerade mit ND 12, kann mir also gut vorstellen, was es bedeutet, mit noch dickeren Nadeln zu arbeiten, aber es ist auch beeindruckend zu sehen wie schnell man vorankommt. Nächste Woche bist Du vielleicht schon fertig :-) Viel Spaß dabei!
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. wow! liebe Sandra, das ist ein Rundum-Sorglos-Strick-Paket - alles dabei, was dabei sein muss! Finde ich toll, besonders das Zopfmuster und ich wünsche Dir viel Freude beim Weiterstricken.
    Dankeschön für Deine Glückwünsche zu meinem 6. Bloggeburtstag, ich freue mich über Deine lieben Worte
    und wünsche Dir ein schönes Wochenende mit viel Wohlgefühl.

    Liebe Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra !
    Das sind ja Monster-Nadeln ;-) Der Schal wird aber schon sehr dick.... ich mag solche "Nimm und Beginn" Packungen sehr gerne. Habe noch einige mit Patchwork- oder Kreuzstichprojekten herumliegen. Eigentlich solltest Du danach gleich ein Lace-Tuch stricken, ist sicher ein extrem komisches Gefühl, von so dick auf ganz dünn zu wechseln.
    Alles Liebe, schönen Sonntag
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Mit dieser Nadelstärke??? Braucht man keine Hanteln oder Fitnessstudio mehr.;-)
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Worte!
Liebe Grüße
Sandra

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...