Dienstag, 28. Juni 2016

Slouchy Tee

Ich habe mein erstes Wohlfühlshirt genäht!




Auf der Puppe sitzt es ganz locker, an mir sieht es anders aus ;), aber dazu später.
Es ist ein ganz einfacher Schnitt: das Slouchy Tee von It's Always Autumn.
Auf dieser Seite gibt es so einige Schnittmuster für Shirts, schön einfach und gut erklärt.




Die Shirts gibt es zwar nur in einer Größe (L) ... , sie sind aber einfach zu erweitern. Ich habe hier in der Breite etwas dazugegeben.




Das Shirt hat an den Ärmeln ein breites Bündchen ...




... und unten am Saum auch.




Das Halsbündchen war nicht ganz so einfach für mich. Als Erstes bewahrheitete sich mal wieder der Spruch: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Natürlich hatte ich mir nicht alles durchgelesen, ich fand die Bilder aussagekräftig genug. Deshalb überlas ich, dass das Halsbündchen nur eine "Richtlänge" hatte, je nach Stoff sollte man es kürzen. Ich habe es nicht gekürzt und das Bündchen stand sehr weit ab. Leider habe ich kein Foto davon gemacht ... es sah nämlich nicht uninteressant aus, irgendwie futuristisch ;)




Also noch mal abgeschnitten und neu dran gesetzt und beim zweiten Mal saß es besser.




Der Stoff ist von Pattydoo. Ich fand die Motive so schön: Nähutensilien als Blümchen.




Kleine Scheren und Knöpfe ...




Sicherheitsnadeln und Nadelkissen ...


Und ich habe die andere angenehme Seite des Jersey kennengelernt (im Gegensatz zu meiner Hose). Dieser Stoff hat sich so gut wie gar nicht eingerollt und war total leicht zu händeln.

Und so sieht es an mir aus.




Insgesamt bin ich sehr zufrieden für mein erstes Shirt.




Es ist ein tolles Wohlfühlshirt geworden, super bequem und angenehm zu tragen.




Wenn ich was kritisieren wollte (irgendetwas ist ja immer ;)), wäre es, dass sich der Stoff oben am Kragen etwas kräuselt, was er gar nicht sollte. Aber Bündchen annähen finde ich nicht so einfach, man braucht da schon ein bisschen Übung mit dem Dehnen und Ziehen.
Und unten am Bund hätte es etwas weiter sein können. Das ist aber auch schon alles.

Den Stoff habe ich auch noch mal in Rot (leider nur in Rot und Blau erhältlich, nicht so ganz meine Farben, aber trotzdem mit dem Muster so schön, dass die Farbe für mich zweitrangig war), da wird auch noch ein Shirt raus gemacht.

Liebe Grüße
Sandra

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    so ein raffinierter Stoff. Mir gefallen die Motive und die Farbe sehr gut. Der Schnitt passt wunderbar. Schön genäht. Vor Jersey habe ich ja einen riesengroßen Respekt.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch klasse!
    Jetzt nähst du dir auch schon deine eigene Kleidung.
    Ja, die Bündchen und Abschlüsse haben ihr Tücken, habe ich auch schon Erfahrungen mit.:)
    Geht auf jeden Fall schneller, als stricken.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    Dein erstes Shirt? Das sieht aber schon sehr fachmännisch aus! Richtig schön ist es geworden. Nicht nur der Stoff ist klasse es passt und steht Dir auch ausgezeichnet. Sehr schick!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja ein witziger stoff!! also ich find auch du hast es prima genäht und beim bund habe ich auch manches mal meine mühe ;)))
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  5. Superschönes Shirt und so ein toller Stoff!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Sandra,
    mensch das Shirt ist dir ja so toll gelungen! Ich finde es klasse, wie es fällt, der Stoff einfach alles daran. Es sieht wunderbar bequem aus, ich liebe es wenn es hübsch ist und man gleich sieht das es angenehm zu tragen ist. Hach vielleicht wage ich mich doch mal an ein Jersey Shirt, du hast mir da ja jetzt echt Lust zu gemacht.
    Grüß dich ganz lieb
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra !
    Gratuliere Dir zu Deinem ersten Shirt. Das ist Dir sehr gut gelungen. Ich muss gestehen, dass mir die Nähutensilien gar nicht aufgefallen wären, ich hab nur Blümchen gesehen. Ich habe gestern ein Handy-Täschchen für mein Kind genäht, und dabei wieder festgestellt, dass Patchworken mit Nähen offensichtlich gar nichts zu tun hat. Bin vor der Anleitung gesessen wie eine Anfängerin und das Ding hat mich einige Nerven gekostet. Von der Ausarbeitung her ist es weit davon entfernt perfekt zu sein - aber ich glaube, ich werde weiter üben.
    Alles Liebe und noch viel Freude mit Deinem Wohlfühl-Shirt
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra,

    dein Shirt sieht wirklich super aus :) Super was du mit der Nähmaschine zaubern kannst. Der Stoff ist im übrigen der Knaller, die kleinen Knopf-Blumen sehen super aus.

    Ganz liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Ein tolles Shirt und das sieht auch schon so aus, als ob man sich dadrin nur wolfühlen könnte. Ich nähe auch sehr gerne nur fehlt mir zZ dei Zeit.
    Liebe Anne,

    Vielleicht hast Du Lust in unseren neuen Shop reinzuschauen und bei der Verlosung mitzumachen:
    http://www.natuerlich-wolle.de/2016/06/20/verlosung-zur-shoper%C3%B6ffnung/
    Ich drücken Dir Die Daumen.
    LG Cristina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sandra,
    ich finde das Shirt ist dir sooo gut gelungen und der Stoff ist superschön. Viel Freude beim Tragen.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ein super tolles Shirt, ich mag die breiten Bündchen sehr! Niemand käme auf die Idee, es wäre dein erstes. Und der Stoff ist der Hammer ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Worte!
Liebe Grüße
Sandra

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...