Dienstag, 31. Oktober 2017

KSW 28 - Blick durch's Schlüsselloch und Fortschritte

Erst einmal möchte ich mich bei allen für die lieben Kommentare bedanken und dass ihr mir ein Herzchen für meinen Eisbären gegeben habt :).

Ich möchte noch einige Fortschritte von den Projekten zeigen, an denen ich gerade fleißig arbeite.
Zum einen meine Decke Nuts about Squares.




Alle Quadrate sind inzwischen fertig und zusammengenäht und ich bin gerade dabei, die Umrandung fertig zu stellen. Es sind über tausend Maschen und eine Runde dauert über eine Stunde. 7 Runden habe ich noch vor mir.

Und da ich ja gerne an mehreren Dingen gleichzeitig arbeite ... Der CAL Spirit of Life von Tatsiana von LillaBjörn's Crochet World ist vor zwei Wochen gestartet und noch liege ich in der Zeit.




Auch hier sind wieder Techniken dabei, die für mich ganz neu sind und es macht sehr viel Spaß.


Ich mache auch dieses Mal wieder beim KSW mit und der Blick durch's Schlüsselloch war zwar schon, aber ich hatte nicht eher Zeit, was zu nähen. Das gilt es nun nachzuholen. 
Hier ist also ein kleiner Vorgeschmack:




Was es letztendlich geworden ist, seht ihr am 7. November, denn dann findet das Finale bei julibuntes statt. Ich bin schon sehr gespannt, was meine Mitstreiterinnen sich dieses Mal so überlegt haben.

Liebe Grüße
Sandra


Sonntag, 29. Oktober 2017

Ein Eisbär zum Strickwettbewerb

Auch ich habe bei dem Talu-Strickwettbewerb mitgemacht, über den ich hier schon mal berichtet habe und über den inzwischen auf zahlreichen Blogs gelesen werden konnte.
Ich brauche immer lange, bis ich mich entscheide, was ich denn nun stricken möchte. Erst sollte es ein recht großer Teddy sein, letztendlich habe ich mich aber für diesen kleinen Eisbären entschieden.




Wer jetzt denkt, der ist ja schnell gemacht, der irrt.
Das hier sind alle Einzelteile, die zusammengenäht werden mussten, bewacht von Lisa :)




Das war eine ganze Menge und das Zusammennähen hat schon einige Stunden in Anspruch genommen.
Die Anleitung stammt aus einem Buch und war nicht so toll. Zwar war sie ganz gut beschrieben, aber die Einzelteile waren nicht gut auf einander abgestimmt und ich musste beim Zusammennähen schon ganz schön rumpfuschen, damit eine einigermaßen akzeptable Form rauskam, die dem Bild in dem Buch ähnelte.
So ist ein kleiner, niedlicher Eisbär mit leicht merkwürdiger Form heraus gekommen :)).




Dieses Kuscheltier ist für unser "Baby", die Einzelteile hat Lisa ja schon mal gut behütet.




Liebe Grüße
Sandra

Montag, 2. Oktober 2017

Ein Monster als Türstopper - KSW 27

Vor einigen Wochen hatte ich wieder Glück und durfte beim KSW 27 mitmachen. Er wurde dieses Mal von Mareike von rundherumblog ausgerichtet.
Die Vorgabe war ein lila-dunkelblau-grauer leicht changierender Cordstoff. Dieses Mal hatte ich sehr viel Zeit, mir zu überlegen, was ich daraus mache. Als mich dann ein Türstopper-Monster aus der Sabrina Nähen angrinste, war die Entscheidung gefallen.

Und hier ist er:




In der Zeitschrift war er aus Frottee und Filz, ich habe habe mich für Blümchenstoff statt Filz entschieden und damit das ganz gut zum Cordstoff passt und etwas rustikaler aussieht, habe ich die Applikationen auch direkt so angenäht, damit es leicht fransen kann.




Als Augen bekam er zwei bunte Holzköpfe. Wer kann diesem Blick widerstehen? ;)




Bei Mareike und bei der Erfinderin der Aktion Appelkatha könnt ihr schauen, was die anderen Teilnehmer so gezaubert haben. Es ist wieder mal faszinierend, wieviele unterschiedliche Ideen dort toll umgesetzt werden.

Mir hat es wieder Spaß gemacht und es war eine schöne Kleinigkeit zwischendurch.
Den KSW 28 gibt es bei julibuntes.

Liebe Grüße
Sandra

Verlinkt bei Mara

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...