Montag, 18. Dezember 2017

Kleine Engel-Invasion :)

Eine kleine Engelschar ist noch pünktlich zu Weihnachten entstanden.




Hier konnte ich endlich mal mein Puppenmalset von Tilda zum Einsatz bringen, mit dem sich hervorragend die Augen und die roten Bäckchen auftragen ließen.




Eines davon ist schon entflogen und hat erfolgreich den Weg nach Österreich zu der lieben Karen gefunden :).




Ich wurde dieses Jahr von ihr mit tollen Sachen aus ihrer Hexenküche beschenkt.




Eine wunderbar duftende Seife, ein Röhrchen mit ihrem tollen Jahreskräutersalz und eine Beinwellsalbe, die ich schon eifrig in Gebrauch habe. Vielen lieben Dank dafür, ich habe mich sehr gefreut! :))

Zu guter Letzt möchte ich die ersten Grannys zeigen, die ich aus dem Adventskalender verhäkelt habe.




Es wird wirklich sehr bunt, die Wolle wildert stark, was interessante Farbeindrücke entstehen lässt. Es bleibt eine spannende Sache, bei der das Ergebnis noch in den Sternen steht, ich mag das :).

Und damit verabschiede ich mich für dieses Jahr und wünsche all meinen Lesern wundervolle Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Lasst es euch gutgehen! :))

Liebe Grüße
Sandra






Donnerstag, 7. Dezember 2017

Adventskalender mit süßen Mini-Wollknäuel

Dieses Jahr habe ich mir noch einen schönen Adventskalender gegönnt und zwar den von Opal. 




Beim Einkaufen im Internet entdeckt, konnte ich nicht mehr daran vorbei. Hinter jedem Türchen versteckt sich ein Mini-Wollknäuel von 15g mit einem weihnachtlich gestalteten Etikett. Ich finde das total süß.

Also überlegte ich, ob ich ihn mir schenken sollte. Ich bin nur keine Sockenstrickerin und ohne zu wissen, wie bunt das ganze wird und was ich daraus machen könnte, war ich mir nicht sicher, ob ich auch tatsächlich einen Nutzen davon haben würde, außer die Knäuel niedlich zu finden. Aber ich hatte Vertrauen in meinen Einfallsreichtum und der Kalender landete im Einkaufswagen.

Ich überlegte lange hin und her und da ich gerade meine Granny-Decke fertig gestellt hatte, dachte ich, 15 g ist doch bestimmt perfekt für genau einen Granny. 

So häkle ich jetzt aus jedem Knäuel einen Granny, umrande ihn mit einer neutralen beigen Farbe, denn ich rechne mit einer sehr bunten Mischung, und füge am Schluß alle Grannys zu einer Decke zusammen.




Das Muster habe ich mir selbst ausgedacht, wobei es da nicht viel auszutüfteln gab. Es ist recht schlicht, da die Wolle schon bunt genug ist. Ein paar Knubbel mussten trotzdem sein ... ich liebe Knubbel




Ich bin selbst schon ganz gespannt, wie das nachher aussieht. 7 Türchen sind erst auf und die Farben sind jetzt schon sehr abenteuerlich :).


Liebe Grüße
Sandra 




Dienstag, 5. Dezember 2017

Kuschelige Weihnachtskissen

Dieses Jahr habe ich es geschafft, bzw. schaffe es noch, wieder ein wenig neue Weihnachtdeko zu nähen. Begonnen habe ich mit dem aufwendigsten Projekt: XMAS-Kissen




Eigentlich gar nicht so schwer und zum Schluss dann doch etwas kniffelig.
Ausgeschnitten war alles schnell, das Paspelband schön mit Stylefix rutschsicher herumgelegt und das Zwischenstück angenäht. Hier habe ich gemerkt, dass ich noch manchmal recht unbedarft an eine Sache ran gehe. So habe ich mir keine Gedanken gemacht, wie ich denn nun das Paspelband schön zum Anfang und Abschluss bringe. Gut dass man hinterher noch einiges mit Nadel und Faden etwas in Form bringen kann. Da habe ich mich noch gefreut, dass ich die erste Seite ganz gut hinbekommen hatte ... aber dann stand ich da erstmal.




Ich hatte keinerlei Markierungen gemacht, wo die zweite Seite angesetzt werden musste, damit die Rückseite nicht verdreht wird. Einen entsprechenden Hinweis oder Tipp in der Anleitung fand ich auch nicht.

Also auf gut Glück pi mal Daumen angehalten, festgesteckt und festgenäht.




Beim S musste ich feststellen, dass ich das Paspelband auf die falsche Seite genäht hatte, da also noch mal von vorn.

Naja, ein bisschen schief sind sie geworden, was aber als Kissen nicht sonderlich auffällt. Dafür ist die Wendeöffnung 1A - geschlossen, darin bin ich inzwischen perfekt :).




Die Anleitung kommt aus einem Buch und ich stelle wieder fest, wie toll doch die Anleitungen von allen Bloggerinnen und Hobbynäherinnen im Vergleich zu den kurzgefassten, knappen Sätzen aus Büchern und Zeitschriften sind.




Jetzt thronen sie auf der Sofakante und verströmen Weihnachtsstimmung :).

Liebe Grüße
Sandra


verlinkt bei creadienstag und HoT


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...