Montag, 27. Februar 2017

Hygge CAL - Meine Fortschritte

Der Hygge-CAL von Scheepjes läuft nun schon die zweite Woche.




Los ging es im 1. Teil mit Bobbels im Farbverlauf.




In der Ravelry-Gruppe wurde heiß diskutiert, wie man sie am besten häkeln kann, so dass sie schön rund geraten und nicht von selbst platt werden oder einsinken.
Mir war das ehrlich gesagt nicht ganz so wichtig, Hauptsache die Form ist bei allen im Großen und Ganzen gleichmäßig.




Im 2. Teil wurden gestickt und aufgehäkelt.




Ein Trenner zwischen den Mustern wurde gehäkelt ....




... und die Blüten gestickt. Das Muster ist auf der melierten Wolle gar nicht so gut sichtbar, aber es kommt ja später auf den Gesamteindruck an.




Bis jetzt macht es sehr viel Spaß. Die einzelnen Teile sind nicht zu groß, so dass man sehr gut am Ball bleiben kann.




Insgesamt ist das Stück schon relativ steif für einen Schal. Durch die ganzen eingewebten Fadenenden und Stickereien wird die Festigkeit ebenfalls erhöht. Ich bin selbst gespannt, wie sich das nachher in der Gesamtheit auswirken wird. Zur Not wird es ein Wandbehang :)

Liebe Grüße
Sandra





Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    oh, das sieht ja schon super aus! Deine Bobbels sind sehr schön rund geworden. Ich finde, das ist ein sehr spannendes Projekt. Meinst Du, dass der Schal nach dem Waschen vielleicht seine Steifheit ein wenig verliert? Vorstellen könnte ich mir das.
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. schaut toll aus
    die TECHNIK mit STICKEN und so hab i no nia gmacht,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Oh! Das schaut ja schon seeeehr vielversprechend aus. Gefällt mir bis jetzt sehr gut und die Techniken hast Du bisher perfekt umgesetzt... Hochachtung !!
    Ganz liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Worte!
Liebe Grüße
Sandra

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...