Sonntag, 14. Juni 2015

Patchwork, ein erster Versuch



Ich mag gerne Deko aus Stoff und habe mir, da ich mich auch mit dem Nähen mehr beschäftigen möchte, mal einige Patchworkzeitschriften besorgt.


Ausschlaggebend war ein Stoffapfel, den ich unbedingt mal nacharbeiten wollte. Das passende Buch wollte ich allerdings nicht dazu kaufen, weil mir darin sonst nichts gefiel, also habe ich mal ein paar Zeitschriften durchstöbert und habe in zweien viele schöne Sachen gesehen, die ich mal nacharbeiten möchte und von denen ich denke, dass ich als Anfängerin die Projekte auch bewältigen kann.


Zur Übung habe ich mit einer kleinen Stiftemappe begonnen.
In meinem Eifer habe ich zuviel Stoff zugeschnitten, also sind es gleich zwei geworden.


Wie gesagt, bin ich noch ungeübt und so brütete ich doch recht lange über der Anleitung. Nicht dass sie nicht verständlich wäre, sie war gut beschrieben. Aber ich konnte mir einfach nicht vorstellen, wie man das Täschchen in nur einer Runde näht, umstülpt und fertig. Schließlich habe ich es einfach gemacht und hatte meinen Aha-Effekt :).

Liebe Grüße
Sandra


Kommentare:

  1. Die Mäppchen sind toll, und bestimmt auch eine schöne Geschenkidee.
    Die Knöpfe finde ich besonders schön.
    Liebe Grüße Lysann

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra !
    Das find ich ja besonders schön, dass wir nun ein weiteres gemeinsames Hobby haben. Deine Erstlingswerke gefallen mir sehr gut und ich bin gespannt, was dann noch so kommt....
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    für Deine schönen Stiftemäppchen hast Du Dir einen hübschen Stoff ausgesucht und die schicken Knöpfe mach beide zu einem ganz besonderen Unikat.

    Ich wünsche Dir eine schöne Sommerzeit und schicke sonnige Grüße aus dem Garten.
    Traudi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Worte!
Liebe Grüße
Sandra

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...