Samstag, 20. April 2019

Ein Sonntag mit Lynette Anderson

Mein letzter Post ist über einen Monat her, unglaublich wie die Zeit verfliegt.
Gestrickt habe ich kaum, genäht ebenso wenig, nur hier und da gestickt und appliziert und zum Weiterverarbeiten vorbereitet.

Ein ganz besonderes Erlebnis hatte ich am letzten Sonntag:
Ein Workshop mit Lynette Anderson!




Sie weilt gerade in Europa und veranstaltet Workshops in Spanien, England, Holland und Frankreich.
Der Workshop in Holland bei "Quilt it and Dotty" war nur gut 2 Stunden von mir entfernt und so habe ich die Chance wahr genommen.
Als ich Sonntag morgen losfuhr, war ich doch wohl recht nervös, denn zum Einen läßt mein Englisch zu wünschen übrig (verstehen geht gut, aber selber sprechen kann ich nur recht holprig) und zum Anderen sind dort nur fremde Leute, das war nicht so wirklich mein Ding.
Der Kurs war gut besucht, ich habe ca. 30 Teilnehmerinnen gezählt. Und einige weitere deutsche sehr nette Damen waren auch anwesend, so dass ich nicht nur englisch reden musste.
Das Tagesprojekt war das Kissen "Bird in a Basket", von dem man aber nur rudimentär was geschafft hat. Mit dabei war die Anleitung, ein passendes Stoff-Paket von Quilt it and Dotty. Leider nicht von Lynettes Stoffkollektionen, aber auch wunderschön.
Lynette vermittelte die verschiedenen Techniken: Applizieren, English Paper Piecing und das Herstellen plastischer Blümchen. Sicher kennt man irgendwo schon alles, aber ich konnte mir noch den ein oder anderen Tipp mitnehmen.




Insgeheim hatte ich gehofft, dass Lynette auch Stoffe aus ihren Kollektionen mitgebracht hat, die man vor Ort kaufen kann. Dem war aber leider nicht so. Dafür konnte man aber sehr viele ihrer schönen Muster und Knöpfe kaufen und viele Projekte (Quilts, Kissen, Täschchen) im Original bewundern.
Also habe ich mich mit Mustern und einigen schönen handbemalten Knöpfen eingedeckt und zusammen mit dem BOM "Tree of Life", der im Mai startet und mit den ganzen Mustern, die ich sowieso schon besitze, kann ich vermutlich bis zu meinem Lebensende ihre Designs nacharbeiten :).




Der Workshop hat mir sehr viel Spaß gemacht. Die Atmosphäre in dem kleinen Lädchen war sehr gemütlich, man konnte zwischendurch auch immer stöbern gehen und hinterher einkaufen, wenn man wollte. Die Leute waren alle sehr nett und besonders Lynette selber war unglaublich sympathisch und einfach nur lieb und sehr sehr nett. Ich fand sie schon vorher von Fotos und Videos sympathisch, jetzt mag ich sie noch lieber :).
Eigentlich poste ich keine Fotos von mir selber, heute möchte ich allerdings eine Ausnahme machen. Ich habe es mir nicht nehmen lassen, ein Foto mit Lynette zu machen, das mich an diesen schönen Tag erinnert. Ich bin selber übrigens nicht groß, 1,65m, sie ist noch kleiner :).




Ich bin froh, dass ich über meinen Schatten gesprungen bin und mich dort angemeldet habe. Die Gelegenheit, dass sie als Australierin in Europa verweilt, ist ja eher gering. Ich habe sie gefragt, ob sie denn auch mal einen Workshop in Deutschland geben wird, wobei ich mir die Antwort schon denken konnte. Sie glaubt nicht, dass sie hier genug Leute zusammen kriegen würde, um einen Workshop zu veranstalten. Das überrascht mich nicht, denn bei uns in Deutschland kann man so gut wie gar nichts von ihr kaufen. Aber "Quilt it and Dotty" ist glücklicherweise nicht soweit weg, sollte es dort noch mal einen Workshop geben.

Und jetzt gehe ich erst mal bei euch stöbern, ich habe sicherlich viel nachzuholen :).

Ich wünsche euch frohe Ostern und genießt die Feiertage!

Liebe Grüße
Sandra 


Kommentare:

  1. Hej Sandra,
    oh wie toll, da beneide ich dich ganz furchtbar. Ich finde die Arbeiten von ihr ganz wunderbar und auch dein Täschchen...schön, wenn man an so einem workshop teilnehmen kann! Frohe Ostern und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein schönes Bild geworden.

    Ich quilte zwar nicht, kann aber ganz gut nachvollziehen wie es ist, wenn man über seinen Schatten springt und dann so einen schönen Tag erlebt.

    Viele Grüße aus dem Ruhrpott von Sockentrolli

    AntwortenLöschen
  3. Toll dass du so eine Gelegenheit wahrgenommen hast, schon dass man einiges lernen konnte, die Atmosphäre und nette Gespäche sind immer toll.
    So hast du ein einmaliges Erlebnis gehabt.
    Schöne Ostern, Gruß Martina

    AntwortenLöschen
  4. Da hätte ich auch voll Bock drauf gehabt. Die Stoffe sind zu schwer für den Flieger, aber die Anleitungen sind toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. ohhhhh wie aufregend,,, da wär i ah sofort dabei gwesen,,,freu,,,,freu

    mach weiter so …. tolle SACHEN,,, machst du immer....

    wünsch da no an feines OSTERFEST,,,
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sandra,
    man kann an deinen Worten merken, dass du noch immer bei dem Workshop bist. Es hört sich alles richtig toll an.
    Schade, eigentlich, dass L. Anderson in Deutschland keinen Kurs geben wird und dass es auch kaum ihre Anleitungen bei uns gibt. Ich mag ihre Designs sehr gern und wenn es die Möglichkeit in meiner Nähe geben würde, wäre ich auch gern bei so einem Kurs dabei.
    Wünsche dir ein frohes Osterfest und liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Das war sicher ein schöner Kurs, ich mag die Sachen von Lynette sehr, und so wie es sehe hast Du dir tolle Anleitungen mitgebracht.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sandra,

    dass du trotz deiner Bedenken an diesem Workshop mit LA teilgenommen hast, war die richtge Entscheidung und der Lohn dafür ein unvergesslicher Tag mit ihr und anderen netten Quilterinnen.

    Ich wünsche dir frohe Ostern.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sandta,
    ich hab so gar keine Schimmer vom Quilten, ich beneide dich um diese, für mich wirkliche, Kunst. Dein Workshop liest auch nach ganz viel Freude und Spaß.
    Ich wünsch dir entspannte Ostern...... und ich halt mich an meinem Spinnrad fest, damit den Strickerinnen die Wolle nicht ausgeht ;)
    Herzlichen Gruß
    Flo

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Worte!
Liebe Grüße
Sandra

Mit Abgabe deines Kommentars, erklärst du dich automatisch mit der Speicherung deiner Daten durch den Dienst Blogger einverstanden. Du kannst einen erstellten Kommentar jederzeit wieder löschen.