Freitag, 26. Januar 2018

Tasche Ludwig von elbmarie

Letztes Wochenende habe ich meinen ersten Näh-Workshop absolviert und zwar einen Taschen-Workshop mit Sabine von Elbmarie. Ich habe mich sehr gefreut, als ich letztes Jahr auf ihrem Blog las, dass sie hier in die Gegend kommen würde. Veranstaltet wurde der Workshop von Tanja vom Meppener Stöffchen.




Jede Teilnehmerin durfte an dem Samstag ihre Wunschtasche aus Wachstuch nähen.
Ich habe mich für den Ludwig entschieden. Zum einen, weil ich so ein Taschen-Level noch nicht genäht hatte und zum anderen hat sie als kleine Reisetasche eine schöne Größe. Obwohl Wachstuch mich nie sonderlich gereizt hatte, wollte ich es mal ausprobieren. Gerade mattes Wachstuch hat für mich durchaus seinen Reiz. Es sieht schön aus, ist wetterfester als normaler Stoff und schön stabil.
Somit ist dieser Ludwig als Schnitt und meine Stoffauswahl perfekt für unsere Kurztrips nach Norderney :).




Der Ludwig hat schöne Details wie diese Klappentasche an der Seite ...




... verschließbar mit einem Steckschloss.




Eine kleine Reißverschlußtasche vorne ...




... und eine große Reißverschlußklappe oben, so dass man die Tasche auch schön bis zum Rand vollstopfen kann. Diesen Reißverschluss so anzubringen, dass er nachher auch perfekt passt, war meine persönliche große Herausforderung. Und es ist gelungen :).




Das Innenfutter ist ebenfalls maritim.




Die Tasche ist sehr geräumig, es passt viel rein.




Der Ludwig wird ganz sicher nicht nur eine Reisetasche, sondern für große Projekte auch eine Projekttasche, wenn ich mich mit meiner Freundin zum Handarbeiten treffe.
Mit Wachstuch zu nähen, ist schon etwas anderes, da er sehr viel steifer als verstärkter Stoff ist. Zudem kann man auch nicht beliebig die Nähte wieder trennen, ohne dass das Wachstuch leidet. Meine Wachstuchauswahl kam mir da gut entgegen, da sich die Löcher wieder ganz gut zusammenzogen. Allerdings mag meine Nähmaschine Wachstuch wohl nicht gerne, denn sie hat immer wieder Stiche ausgelassen, trotz neuer Nadel. Mit dem Obertransport war es tatsächlich noch schlimmer als mit dem normalen Füßchen. Nur wenn ich auf der langsamsten Stufe nähte, hat sie größtenteils mitgemacht. Vielleicht passte auch das Garn nicht, es kann viele Ursachen haben.

Der Workshop und mit vielen anderen zu nähen hat mir sehr viel Spaß gemacht und würde ich jederzeit wiederholen, wenn sich die Gelegenheit bietet. Sabine und Tanja waren total nett und hilfsbereit, ich habe neue Techniken dazu gelernt, es war ein rundum toller Tag!




Von Sabine gab es für jeden ein kleines Täschchen mit einem Mars als Geschenk. Ich habe es mir aufbewahrt, als Belohnung wenn mein Ludwig fertig ist. Gestern war es soweit und das Mars war lecker ;).


Als ich die Tasche fotografieren wollte, war Lisa sofort zur Stelle. Sie kommt zwar hier und da, wenn ich Fotos mache, ist aber auch schnell wieder weg. Aber der Ludwig hat sie in seinen Bann gezogen.




Überall wo der Ludwig stand, wurde er von allen Seiten ...




... und ganz genau ausgiebig begutachtet.






Es war nur eine Frage der Zeit :))





Liebe Grüße
Sandra


Kommentare:

  1. super Tasche, sieht mega toll aus. LG Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia,
      Vielen Dank! Ich bin auch ganz stolz 😊
      LG
      Sandra

      Löschen
  2. Eine tolle Tasche, und dann noch aus Wachstuch, bin Begeistert, und es ist eine Lisa-Ludwig geworden:-))
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      Vielen lieben Dank! Eine Lisa-Ludwig klingt wirklich lustig 😁
      LG
      Sandra

      Löschen
  3. de TASCH schaut super aus,,,,
    und der STOFF is ma glei ins AUGAL gstochen,,,,freu,,,freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      Lieben Dank! Es ist erstaunlich, wieviel schöne Varianten es beim Wachstuch inzwischen gibt, da findet wirklich jeder was.
      Dir auch noch einen schönen Sonntag!
      LG
      Sandra

      Löschen
  4. Liebe Sandra,
    ich bin hin und weg! Die Tasche ist einfach nur perfekt für eine Reise nach Norderney. Ich bin nicht wirklich für maritime Motive, aaaber hier würde ich sofort eine Ausnahme machen. Stoffauswahl und Taschenform - einfach perfekt. Lisa findet die Tasche auch toll. Sag ich ja - einfach perfekt (lach).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula,
      Vielen lieben Dank! Es geht mir im Grunde wie dir, meine Auswahl an Stoff war zum einen etwas eingeschränkt, da ich unbedingt mattes Wachstuch verwenden wollte. Und als ich überlegte, für was ich die Tasche überhaupt nutzen würde, fiel die Entscheidung für maritimes nicht schwer 😁
      LG
      Sandra

      Löschen

Vielen Dank für Deine Worte!
Liebe Grüße
Sandra

Mit Abgabe deines Kommentars, erklärst du dich automatisch mit der Speicherung deiner Daten durch den Dienst Blogger einverstanden. Du kannst einen erstellten Kommentar jederzeit wieder löschen.